Emotional Clearing (EmC)
Empfehlung von Ärzten (1).
 

 

Btr. Forschung im Bereich Medizinische Psychologie. 
Dr. med. Dietrich Wachsmuth
Hamburg.


Ärztliche Stellungnahme zur Methode
"Emotional Clearing" (EmC) von Joerg Dao.


Seit 1993 ist das Emotional Clearing ein lange vermisstes und seitdem unverzichtbares Instrument meiner naturheilkundlichen und psychosomatisch orientierten Allgemeinpraxis.
Ich war 15 Jahre lang Hausarzt auf dem Lande, dann 10 Jahre Privatarzt in Hamburg mit Beteiligung am kassenärztlichen Notdienst, bin jetzt leitender Arzt eines Ayurveda- Kurhotels.

Obwohl oder weil Herr Dao weder Arzt noch Psychologe ist, konnte er eine sichere Methode der Lösung emotionaler Blockaden auf der Basis geführter Aufmerksamkeit entwickeln.
Zu Grunde liegt dieser Methode:

1. die Erfahrung der fundamentalen Heilkraft nach innen gerichteter Aufmerksamkeit in Stille und Entspannung,

2. die Wichtigkeit des Nichteingreifens und Nichtinterpretierens durch den Therapeuten, der eigentlich "Begleiter" ist,

3. die Berücksichtigung des psychosomatischen Biorhythmus von ca. 90-120 Minuten für eine Heilperiode:
Nach 30-60 Minuten kommt der Klient in der Regel in den tiefsten zu der Zeit erträglichen Erschütterungsgrad, nach dessen Wahrnehmung und Verarbeitung automatisch das befreiende Wohlbefinden aufkommt und vom Begleiter verstärkt wird. Infolge dieser Effizienz genügt mir zur Krisenintervention meist eine einzige EmC-Sitzung.

4. Die Aufmerksamkeit richtet sich zu Beginn einer EmC-Sitzung auf das Problem, welches vom Patienten bzw. Klienten als wichtigstes empfunden wird, egal ob es z.B. ein "körperlicher" oder "seelischer" Schmerz, eine Emotion oder ein mentales Problem ist. Dadurch ist die Methode unabhängig von Vorgaben und Vorbildung und sehr flexibel.

5. Die Methode des EmC ist wegen ihrer Einfachheit, Natürlichkeit und klaren Struktur für
therapeutisch Vorgebildete oder in Meditation Geübte in 14 Tagen sicher erlernbar auf Grund
eigener Erfahrung und eines einfachen Frage- und Bestätigungsschemas.

Indikationen:
Sehr schnell wirkt EmC nach meiner Erfahrung bei den meisten Angststörungen bis hin zu Panik-Attacken, funktionellen Herzschmerzen und anderen Missempfindungen, auch bei verschiedenen, vor allem versteckt erlebnisbedingten Depressionen, kurz bei bislang therapieresistenten Symptomen.
Auch Patienten, die nach mehrjähriger fortlaufender Psychotherapie oder jahrelanger regelmäßiger Meditation oder psychosomatischer Kur noch wesentliche Beschwerden haben, finden durch EmC rasch Erleichterung und wieder Handlungsfähigkeit.

Ich verspreche mir von EmC in der medizinisch psychologischen Forschung :
1. ein erweitertes Verständnis der Psychosomatik und der Selbstheilungskräfte,
2. Erforschung physiologischer Veränderungen durch EmC,
3. präzisere Indikationsstellung für die Methode des EmC.

Ich wäre bereit, mich punktuell bei der Studie im Bereich EmC einzubringen.

Hamburg, den 19. Mai 2005
.

Bei weiterem Interesse am Emotional Clearing und den Prinzipien alternativer Psychiatrie wenden Sie sich an:

Joerg Dao
Tel./Fax: 04321 69 74 077.
dao (at) psychiatry.de

homepage